heiden festival

Auf Wiedersehen, am 4. "heiden festival" im schönsten Biedermeierdorf! Das Festival der neuen Volksmusik, Roots und Weltmusik findet vom 24. bis 26. Mai 2019 statt. Bereits zum vierten Mal – und wie immer am letzten Mai-Wochenende – findet das  "heiden festival" statt. Von Freitag bis Sonntag jagt eine Attraktion die andere, draussen im Freien, genauso wie in den verschiedenen Konzertlokalen oder auf dem Kirchturm.

Das Festival, das sich der Neuen Volksmusik verschrieben hat, gehört zu den Top drei seiner Art in der Schweiz und zieht Besucher an aus Nah und Fern. Entsprechend ist von Seiten der Interpreten alles dabei, was Rang und Namen hat, inklusive Farbtupfer aus dem Ausland.

2019 wird dabei insbesondere Herbert Pixner mit seiner Band im Kursaal ein Highlight sein, genauso speziell wie "Ils Fränzlis da Tschlin" zusammen mit dem Organisten Ruedi Lutz, welche in der Kirche ein volksmusikalisches Orgelkonzert der Spitzenklasse darbieten werden. Insgesamt sind rund 25 Bands für Heiden gemeldet, alle auf ihre Art einmalig, speziell und zur Crème de la Crème der hochklassigen Volksmusik zählend.

Speziell am "heiden festival" ist, dass die Besucher nicht nur als passive Zuhörer willkommen sind, sondern sich auch selber betätigen und einbringen dürfen. Nebst Workshops finden insbesondere auf dem wunderschönen Dunantplatz, mit Sicht auf den Bodensee, Tanzveranstaltungen für alle Festivalbesucher statt.

"heiden festival" lädt am 1. Januar 2019, 17.00 Uhr, auch wieder zum traditionellen Neujahrskonzert in die evangelische Kirche ein. Thomas Aeschbacher stimmt dort mit seinem Musikprojekt "Obsigänt - Schwyzerörgeli trifft Kirchenorgel" die Besucher bereits auf einen der spannenden Festival-Schwerpunkte des Jahres 2019 ein.

Tickets sind bei der Tourist Information in Heiden oder Online erhältlich. Weitere Informationen: www.heiden-festival.ch